Ami Schütte (29 Jahre, Bachelor in European Law, Arbeit mit geflüchteten und jungen Menschen, Kindern und als Yogalehrerin)

"Ich lebe seit vier Jahren in der Lebensgemeinschaft ZEGG. Mich interessiert die Erforschung des Menschseins in all seinen Facetten - in seinen Abgründen, in seiner Extase und in allem noch so Banalem dazwischen. Körper, Gefühle, Tanz, Sex sind dabei Tore für mich zu tieferer Wahrnehmung. Gern öffne ich Räume für andere, um Erfahrungen zu machen. Die politische Relevanz dieser Arbeit liegt mir dabei total am Herzen. Radikales ehrliches Hinschauen auf mich und die Welt erlebe ich auf diesem Weg als essentiell.
 

Leben in Gemeinschaft ist ein wichtiger Baustein für mich, der es uns möglich macht, einander tiefer sehen zu können, aneinander dran zu bleiben und unsere Themen und Beziehungen  einzubetten. Das erfahre ich täglich so im ZEGG. 
 

Gerade trage ich ein Baby im Bauch, das bald das Licht der Welt erblicken wird. *inshalla*"

Sexological Bodywork

Sitzungen und Workshops für bewusste und genussvolle Sexualität

(auch online oder per Telefon)

Forschungsreise-begleitung

Sitzungen für Einzelne, Paare und Konstellationen zu den Themen Beziehung, Liebe, Sexualität

(auch online oder per Telefon)

Termine

15.03., 20 Uhr, Frau Blum Online

Online-Vortrag über Beziehungsformen, Transparenz und Verbundenheit

16.03., 20 Uhr, Frau Blum Online

Online-Vortrag über den Umgang mit Eifersucht und den Weg zur Mitfreude

17.03., 20 Uhr, Frau Blum Online

Online-Vortrag über Fantasiesex, Spürsex und Verbundenheitssex

14.04. - 20.04. Gottsdorf/Berlin

Embodied Love & Change Intensive

zusammen Lydia Müller und Rohland Frenzel

12. - 16.05., Ort noch unklar

30.04. - 02.05. im Zegg

Liebe und Wandel

zusammen mit Ami Schütte

24. - 31.07., Windberg

16. - 22.08. in Ungarn

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christopher Gottwald