Der Termin für 2021 wird bald bekannt gegeben! 

Liebe Sein Silvesterretreat

ein Embodied Love & Change Event

für mutige Menschen aller Unterschiedlichkeiten
mit
Rohland Frenzel, Daniel Werner und Christopher Gottwald

 

English Version below!

 

Der Wandel kommt nicht von außen zu Dir.
Du BIST der Wandel!

 


Der Jahreswechsel naht und damit die Zeit, Neues herbeizusehnen, alte Muster abzulegen und nach innerer Entwicklung zu streben.


Stell Dir vor, Du bist dafür an einem Ort, der Dir die Kräfte der Natur in voller Macht zur Verfügung stellt. Ein Ort der Dich zurückwirft auf Dich selbst - und auf Deine ureigensten Bedürfnisse.

 

Eine Insel aus Vulkangestein mit weitem Blick übers Meer, unendlicher Himmel über Dir, schwarzer Sand und Kiesel unter dir, knirschende Muscheln, Salzduft und Meeresluft, Asche und Staub, steile Felsen und die schroffe Schönheit der Natur.


Inmitten von all dem bist Du!

Die Finca Ganeshamor* bietet Dir Unterkunft und einen Garten, der Deinen Körper mit frischer veganer Nahrung nährt und zugleich klärt. Einen Sternenhimmel mit Millionen leuchtender Punkte, Lagerfeuerfunken die in die Nacht stieben, Gitarrenklänge und Gesang...

 

... und Menschen die sich mit Dir, um Dich herum, an diesem Ort versammeln, verbunden durch die Frage was uns antreibt, was uns verbindet und wie wir uns in einem offenen, bewussten Miteinander begegnen können. Wir sind gemeinsam auf der Suche nach neuen Werten, nach individuellem Ausdruck, nach einer gemeinsamen Sprache, die es möglich macht auszusprechen was uns bewegt.


Das Liebe-Sein-Silvesterretreat lädt Dich ein Dich einzulassen - auf Entwicklung, Gemeinschaft und Neuorientierung. Es lädt Dich ein Dich zu klären, deinen inneren Themen zu begegnen und zuzulassen was an die Oberfläche dringen will.

Du darfst hier sein mit allem was Dich bewegt - so wie Du hinein geworfen wurdest in die Welt, mit Deinen Themen, Deinen Träumen, Deinem Trauma, Deinem Schmerz und Deiner Freude… Losgelöst von den festen Bahnen in die Dein Alltag Dich sonst verweist.

Dieses Retreat bedeutet

 

Ankommen & Eintauchen.

 

Begegnen, Besinnen, Verbinden, Entfalten.

 

Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Staunen.
 

Dich Öffnen, Dich Zeigen, Dich Mitteilen, Wahrnehmen, Spüren, Spiegeln.
 

Verinnerlichen, Veranschaulichen, Umreißen, Umkreisen, Klären, bewusst Werden.


Schmerz spüren, Wütend sein, Herausschreien, Weinen, Toben, Auskotzen.
 

Loslassen, Aufgefangen und Gehalten werden, Trauern, Erschöpft sein.
 

Erleichterung spüren, zur Ruhe kommen, Rückzug, Einkehr, Stille.

Angenommen Sein, Anteil nehmen, Teil werden.

 

Nähe, Gruppe, Herde, Rudel, Team!

Eins sein.
Liebe sein.
Der Wandel sein!


———-

Fang bei dir an- und trage Dein Licht und deine Liebe hinaus in die Welt!

 

Du findest hier Inspiration, Methoden und Lösungswege, Dich zu klären, die Anbindung zu Dir selbst zu finden, und die Verbundenheit ins Außen zu tragen. Du bist nicht nur hier um teilzunehmen, sondern um selber mit zu gestalten, Themen einzubringen und das Team zu bereichern! Du darfst mitgestalten, einen Workshop geben oder die anderen mitnehmen auf eine Reise.


Wir sind gemeinsam!

 

Das ganze Retreat ist ein Prozess und ein Experiment, in dem die Gruppe wächst und sich formiert, in dem wir voneinander lernen und aneinander üben, im Umgang miteinander, im Austausch, im ehrlichen Aussprechen von allem was uns bewegt, im sich Zeigen, im sich Einlassen, im Wachsen und größer werden.


———-


Du darfst bereichert und inspiriert ins neue Jahr hinüber gleiten - gewappnet dafür, das neue Jahr bewusst und authentisch zu gestalten. Lass uns gemeinsam auf den Weg gehen! Denn WIR sind es, die in der Hand haben was mit uns und der Welt geschieht!


WIR sind der Wandel!
Jetzt!

Ablauf:

Jeden Morgen starten wir gemeinsam in den Tag mit einem Ritual bestehend aus Meditation, Bewegung, Begegnung und Sharing.

 

In den ersten Tagen werden wir die Werkzeuge unserer gemeinsamen Zeit vermitteln:

Neugier auf dich selbst und die anderen, Verantwortung für die eigenen Gefühle, Transparenz über das was in dir vorgeht, Freiheit, deinen eigenen Impulsen zu folgen und Grenzen zu zeigen, Achtsamkeit für dich und andere und Tatkraft!

 

Danach ist jede*r gefragt in das eigene Potenzial zu kommen und andere in kleinen Workshops oder Sessions zu bestimmten Themen daran teilhaben zu lassen. Das Silvesterritual wird aus der Gemeinschaft heraus entstehen.

 

Umstände:

Dich erwarten weder Luxus noch ein konsumfertiges Programm sondern rohe, pure Kräfte, die deine Seele durchrütteln, wie z.B. ein kalter Pool, pure Natur und roher Kakao. Chaos und Zufall schenken dir das Vertrauen, dass alles da ist und jederzeit das passiert, was du brauchst. Es gibt Raum und Zeit zum einfach Sein und zum Erspüren deiner Intuition im gemeinsamen Flow. Nacktheit, Körperlichkeit und Sinnlichkeit sind offene Themen und jede*r erspürt, was stimmig für sie oder ihn ist.

 

 

Verpflegung:

Ernährung ist für uns ein wichtiges Thema, denn wir ziehen unsere Energie aus den Lebensmitteln und tragen gleichzeitig damit Verantwortung für Herkunft und Herstellung. Wir versuchen so viel möglich, von dem was wir essen, selbst in dem Permakulturgarten der Finca anzupflanzen und zu ernten. Darüber hinaus kaufen wir auf dem Mercadillo, dem wöchentlichen Bauernmarkt im nahe gelegenen Dorf Puntagorda, und in den Bioläden ein, d.h. alles ist weitestgehend regional und ökologisch angebaut.

 

Das Wasser kommt aus einer Bergquelle. Wir bereiten alles frisch gemeinsam zu und essen vegan, ohne industriell gefertigten Zucker, weitestgehend ohne Gluten und möglichst viel roh. Es ist allerdings auch möglich, etwas zu kochen, wenn es von den Teilnehmer*innen gewünscht ist. Bitte bring spezielle Nahrungsmittel, die Du brauchst, selber mit.

 

Geld:

Wir wollen vielen Menschen ermöglichen, an dem Retreat teilzunehmen, daher gibt es eine große Sliding Skale (280€ bis 980€). Bitte erspüre, welchen Betrag du aus vollem Herzen gerne geben magst und kannst, in dem Bewusstsein, dass wir davon leben. Geld wird auch während dem Liebe Sein Silvesterretreat zum Thema werden, denn wir halten es für wichtig, dieses Tabu aufzulösen. Bitte bring für das „Geldspiel“ zusätzlich eine Summe Kleingeld mit, die dir etwas bedeutet, dich aber nicht in den Ruin treibt (20 bis 60€). Wir werden erforschen, wie wir Liebe in den Zaster bringen!

 

Corona:

>> Es gelten die jeweils aktuellen Regelungen! 


Es ist möglich, bereits ab dem 23.12. anzukommen, mit uns Weihnachten etwas anders zu feiern und dich schon mal zu aklimatisieren. Du kannst auch nach dem 9.01. noch bleiben.

Flüge:

 

Eigentlich sind wir gegen die Vielfliegerei unserer Zeit, die all zu viel CO2 in die Atmosphäre bläst. Gleichzeitig haben wir festgestellt, dass die Natur von La Palma und die Finca Ganeshamor, magische Orte sind, die zur Transformation jedes Einzelnen und der Welt beitragen können. Zum Ausgleich werden wir während Liebe Sein eine Baumpflanzaktion machen, bei der Du Deinem persönlichen Baum das Leben schenken darfst.

 

Im Moment gibt es günstige Flüge nach Santa Cruz de La Palma (SPC)
(ACHTUNG: Du musst auf die Insel La Palma/Kanaren, nicht nach Palma de Mallorca und auch nicht Las Palmas/Gran Canaria), z.B.:

- Direktflug bei easyjet.com am 24.12. von Berlin aus für 160€

- Direktflug bei condor.com am 27.12. von Frankfurt/Main für 160€

- Direktflug bei easyjet.com am 28.12. von Berlin aus für 127€

- Direktflug bei condor.com am 27.12. von Frankfurt/Main für 160€

 

Rückflug:

- Direktflug bei condor.com am 13.01. nach Frankfurt/Main für 230€

- Direktflug bei condor.com am 16.01. nach Frankfurt/Main für 210€

- Direktflug bei easyjet.com am 16.01. nach Berlin für 207€!

- Direktflug bei easyjet.com am 23.01. nach Berlin für 121€!

 

Es ist momentan sicherer direkt bei der Fluggesellschaft zu buchen, da du bei einer coronabedingten Absage dein Geld zurückbekommst! Das ist bei einem Reiseanbieter wie kiwi.com nicht gegeben!

GaneshAMOR, ein Retreatplatz im Nordwesten von La Palma (bei Las Tricias/Puntagorda)

Tiefenökologie und Permakultur sind die Ausrichtung im SEIN mit diesem wundervollen und herausfordernden Stück ERDE, d.h. das Leben hier ist naturnah, einfach und an unseren sehr ursprünglichen Bedürfnissen orientiert… Bewegung, Berührung, Getragen und GenährtSEIN und natürlich LIEBE. Im Fokus von GaneshAMOR stehen somatische Bewegungskunst, Nature Therapy & Meditation, Contactimprovisation und Selbst- und Co-Regulation. 

 

 

Ganesha (der indische Elefantengott mit 4 Armen) wird als begnadeter Tänzer und beweglicher Liebhaber verehrt. Er ist ein naschhafter, gnädiger, gütiger, freundlicher, humorvoller, jovialer, kluger, menschlicher und verspielter, schelmischer Gott, der oftmals Streiche spielt.

 

Ganesha wird gefragt, wenn man Glück, Erfolg oder gutes Gelingen für den Weg oder am Anfang einer neuen Unternehmung braucht. Er steht für jeden Neuanfang und verkörpert Weisheit und Intelligenz.

(Auszüge aus dem Wikipedia-Artikel)

Organisatorisches:


 

Retreat (max. 20 Teilnehmer*innen)

 

Zeit: Pre-Camp: Angaben folgen und Retreat: Angaben folgen


Wir beginnen bei Sonnenuntergang (18 Uhr) und enden am Mittag (12 Uhr)
(Abschlusskreis nach dem Frühstück)

 

Preise:

1. Seminarleitung für das Retreat: 280€ bis 980€

Wir wollen vielen Menschen ermöglichen, an dem Retreat teilzunehmen, daher gibt es eine große Sliding Skale! Bitte erspüre, welchen Betrag du aus vollem Herzen gerne geben magst und kannst, in dem Bewusstsein, dass wir davon leben.

2. Pre-Camp oder wenn du länger bleibst: Spende nach eigenem Ermessen

3. Tagespauschalen für Unterkunft, Platzmiete und vegane Bio-Verpflegung:

im eigenen Zelt: 25€

im Gemeinschaftszelt (inkl. Matratze): 30€

im Wohnmobil (inkl. Bett und Bettzeug): 40€ (zu zweit jeweils: 35€)

Zimmer in näherer Umgebung: ab 23€ zzgl. 20€ für Rohlands Platz (bitte so bald wie möglich bei Rohland (rohlandfrohland[@]gmail.com) melden!)

 

Mobilität: Um auf der Insel mobil zu sein, sollten einige Teilnehmer*innen Mietwagen ausleihen. Diese Kosten werden wir auf alle umverteilen, d.h. es kommen noch ca. 100€ auf jeden zu. Falls du einen Führerschein hast und bereit bist, ein Mietauto zu nehmen, gib das bitte bei der Anmeldung mit an.

Fragen: andreas[at]christopher-gottwald.de 

Mitbringen: bequeme Kleidung zum Tanzen, etwas, was du mit anderen teilen magst

 

Lade Freund*innen zum Liebe-Sein-Silvesterretreat 2020 ein über das Facebookevent!
 

Empfohlene Lektüre:

- Ökonomie der Verbundenheit, Charles Eisenstein
- beziehungsweise, Vivian Dittmar

 

English Version:

 

31.12.2020 to 09.01.2021

La Palma New Years Retreat

an Embodied Love & Change Event

for brave people of all differences

with Rohland Frenzel, Daniel Werner and Christopher Gottwald

 

You can join us until 31.12.2020!

 

Change does not come to you from outside. You ARE the change! The turn of the year is approaching and with it the time to long for something new, to discard old patterns and to strive for inner development. Imagine that you are in a place that makes the forces of nature available to you in full power. A place that throws you back on yourself - and on your own needs. An island made of volcanic rock with a wide view of the sea, endless sky above you, black sand and pebbles below you, crunching shells, the smell of salt and sea air, ash and dust, steep rocks and the rugged beauty of nature. In the middle of it all you are! Finca Ganeshamor * offers you accommodation and a garden that nourishes and clears your body with fresh vegan food. A starry sky with millions of shining points, campfire sparks that dart into the night, guitar sounds and singing ...

 

... and people who gather with you, around you, in this place, connected by the question of what drives us, what connects us and how we can meet in an open, conscious togetherness. Together we are looking for new values, for individual expression, for a common language that makes it possible to express what moves us. The Love-Being New Year's Eve Retreat invites you to get involved - to development, community and reorientation. It invites you to clarify, to encounter your inner issues and to allow what wants to surface. You are allowed to be here with everything that moves you - just as you were thrown into the world, with your topics, your dreams, your trauma, your pain and your joy ...

 

Detached from the fixed paths to which your everyday life otherwise refers you. This retreat means: Arrive & immerse yourself. Encounter, reflect, connect, develop. See, hear, smell, taste, be amazed. Open yourself, show yourself, communicate, perceive, feel, reflect. Internalize, illustrate, outline, circling, clarifying, becoming aware. Feeling pain, being angry, screaming out, crying, raving, puking. Letting go, being caught and held, grieving, being exhausted. Feel relief, come to rest, retreat, contemplation, silence. Being accepted, taking part, becoming part. Proximity, group, herd, pack, team! To be one. Be love Be the change!

 

———- Start with yourself and carry your light and your love out into the world! ————-

 

Here you will find inspiration, methods and solutions to clarify yourself, to find the connection to yourself and to bring the connectedness to the outside world. You are not only here to take part, but to help shape things yourself, to contribute topics and to enrich the team! You can help shape it, give a workshop or take the others on a trip. We are together! The whole retreat is a process and an experiment in which the group grows and forms, in which we learn from and practice with one another, in dealing with one another, in exchange, in honestly speaking about everything that moves us, in showing oneself, in oneself Let in, grow and grow.

 

———- You can glide over into the new year enriched and inspired - armed to shape the new year consciously and authentically. Let's go on our way together! Because it is WE who have control over what happens to us and the world! WE are the change! Now! Procedure: Every morning we start the day together with a ritual consisting of meditation, movement, encounter and sharing. In the first few days we will impart the tools of our time together: Curiosity about yourself and others, responsibility for your own feelings, transparency about what is going on in you, freedom to follow your own impulses and to show limits, mindfulness for yourself and others and energy! Then everyone is asked to come into their own potential and to let others participate in small workshops or sessions on specific topics. The New Year's Eve ritual will arise out of the community. Circumstances: You can expect neither luxury nor a ready-to-use program but raw, pure powers that shake your soul, such as a cold pool, pure nature and raw cocoa. Chaos and chance give you the confidence that everything is there and that what you need happens at any time. There is space and time to just be and to feel your intuition in the common flow. Nudity, physicality and sensuality are open topics and everyone can feel what is right for him or her.

 

Money: We want to enable many people to take part in the retreat, so there is a large sliding scale (€ 280 to € 980). Please feel what amount you are willing and able to give with all your heart, knowing that we live from it. Money will also be an issue during the New Year's Eve retreat because we believe it is important to break this taboo. For the "money game", please bring an additional amount of change that means something to you, but does not drive you to ruin (€ 20 to € 60). We'll explore how to bring love to cash!

 

Corona: Fortunately, since October 24th, the RKI canceled the "risk area" classification in the Canary Islands, i.e. you do not need to have a test done on the return journey or be in quarantine! However, you need a negative PCR test to enter the country! Please inquire about the current measures before your departure. It is possible to start as early as December 23. to arrive, to celebrate Christmas a little differently with us and to acclimatise yourself. You can also after January 9th Still remain.

 

Flights: We are actually against the frequent flying of our time, which blows too much CO2 into the atmosphere. At the same time we found that the nature of La Palma and the Finca Ganeshamor are magical places that can contribute to the transformation of each individual and the world. To compensate for this, we will do a tree-planting campaign during being love, during which you can give life to your personal tree. At the moment there are cheap flights to Santa Cruz de La Palma (SPC) (ATTENTION: You have to go to the island of La Palma / Canaries, not to Palma de Mallorca and also not to Las Palmas / Gran Canaria), e.g .: -

 

Direct flight at easyjet.com on December 24th. from Berlin for 160 € - Direct flight at condor.com on December 27th. from Frankfurt / Main for 160 € - Direct flight at easyjet.com on December 28th. from Berlin for € 127 - Direct flight at condor.com on December 27th. from Frankfurt / Main for 160 € Return flight: - Direct flight at condor.com on January 13th to Frankfurt / Main for 230 € - Direct flight at condor.com on January 16. to Frankfurt / Main for 210 € - Direct flight at easyjet.com on January 16. to Berlin for 207 €! - Direct flight at easyjet.com on January 23rd to Berlin for 121 €! It is currently safer to book directly with the airline, as you will get your money back if you cancel due to corona! This is not the case with a travel agency like kiwi.com!

 

Organizational matters: Retreat (max. 20 participants)

Time: Pre-Camp: December 23-31, 2020

Retreat: December 31. - 01/09/2021 We start at sunset (6 p.m.) and end at noon (12 p.m.) (Closing circle after breakfast)

Location: Finca GaneshAmor near Las Tricias in the northwest of La Palma.

Prices:

1. Seminar leader for the retreat: € 280 to € 980 We want to enable many people to take part in the retreat, so there is a large sliding scale! Please feel what amount you are willing and able to give with all your heart, knowing that we live from it.

2. Pre-camp or if you are staying longer: Donate at your own discretion

3. Daily flat rates for accommodation, space rental and vegan organic meals: in your own tent: 25 € in a shared tent (including mattress): € 30 in a mobile home (including bed and bedding): € 40 (for two: € 35 each) Rooms in the vicinity: from € 23 plus € 20 for Rohlands Platz (please contact Rohland (rohlandfrohland [@] gmail.com) as soon as possible!)

 

Mobility: In order to be mobile on the island, some participants should rent rental cars. We will redistribute these costs to everyone, i.e. there are still about 100 € for each. If you have a driver's license and are ready to take a rental car, please indicate this when registering.

 

*: Ganeshamor: the love of Ganesha! Ganesha (the Indian elephant god with 4 arms) is revered as a gifted dancer and agile lover. He is a sweet tooth, gracious, kind, friendly, humorous, jovial, clever, humane and playful, mischievous God who often plays tricks. Ganesha is asked when you need luck, success or good luck for your journey or at the beginning of a new venture. He stands for every new beginning and embodies wisdom and intelligence. (Excerpts from the Wikipedia article)

 

Questions: andreas [at] christopher-gottwald.de

 

Bring: comfortable clothes to dance to, something to share with others Invite friends to the New Year's Eve Retreat 2020 via the Facebook event!

 

Recommended reading: - Sacred Economics

 

**********************************************************************************

Sexological Bodywork

Sitzungen und Workshops für bewusste und genussvolle Sexualität

(nur online oder per Telefon)

Forschungsreise-begleitung

Sitzungen für Einzelne, Paare und Konstellationen zu den Themen Beziehung, Liebe, Sexualität

(nur online oder per Telefon)

Termine

30.04. - 02.05. im Zegg

Liebe und Wandel

zusammen mit Ami Schütte

12. - 16.05. im Bayr. Wald

14.06. Frau Blum Online

Polyamorie 1: Wenn die Liebe fließt

Vortrag über den Umgang mit Gefühlen

15.06. Frau Blum Online

Polyamorie 2: Von der Eifersucht zur Mitfreude

Vortrag über den Umgang mit Gefühlen

16.06. Frau Blum Online

Polyamorie 3: Die 3 schönsten Sachen der Welt

Vortrag über 3 verschiedene Arten Sex zu erleben

24. - 27.06. in Stuttgart

Liebe Machen

Playshop

24. - 31.07. in Windberg

16. - 22.08. in Ungarn

15. - 19.09. Strausberg bei Berlin

15. - 17.10. in Köln

22. - 24.10. in Berlin

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christopher Gottwald