Rohland Frenzel (ehemals Moksha): Als leidenschaftlicher Permakulturist, Tänzer,  Bodyworker, Musiker und Barde kreiere ich seit Mitte der 90er Jahre befreiende Lern- und Spielräume für mühelose und sinnliche SEINserfahrung.

Inspiriert durch die verschiedensten künstlerischen, therapeutischen und sprituellen  Systeme, genieße ich mich mehr und mehr im LOSLASSEN aller Konzepte. Dabei liebe ich es als Skorpion besonders, mit den Schatten und den Wächtern an den Grenzen und den Toren zu neuen Dimensionen zu tanzen. www.somaArt.de

Sexological Bodywork

Sitzungen und Workshops für bewusste und genussvolle Sexualität

(auch online oder per Telefon)

Forschungsreise-begleitung

Sitzungen für Einzelne, Paare und Konstellationen zu den Themen Beziehung, Liebe, Sexualität

(auch online oder per Telefon)

Termine

15.03., 20 Uhr, Frau Blum Online

Online-Vortrag über Beziehungsformen, Transparenz und Verbundenheit

16.03., 20 Uhr, Frau Blum Online

Online-Vortrag über den Umgang mit Eifersucht und den Weg zur Mitfreude

17.03., 20 Uhr, Frau Blum Online

Online-Vortrag über Fantasiesex, Spürsex und Verbundenheitssex

14.04. - 20.04. Gottsdorf/Berlin

Embodied Love & Change Intensive

zusammen Lydia Müller, Vine Rupp und Rohland Frenzel

12. - 16.05., Bayr. Wald

30.04. - 02.05. im Zegg

Liebe und Wandel

zusammen mit Ami Schütte

24. - 31.07., Windberg

16. - 22.08. in Ungarn

15. - 19.09., Gottsdorf

22. - 24.10., Berlin

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christopher Gottwald