Contact Improvisation Playshop
 

für Anfänger*innen und Tänzer*innen, die den Aspekt der Begegnung erforschen wollen

 

Contact Improvisation: Zwei, drei oder mehr Tanzende berühren sich an einem gemeinsamen Punkt und beginnen, umeinander herum zu rollen, aneinander zu lehnen, sich durch den Raum zu bewegen. Es gibt keine vorgegeben Tanzschritte, keine festgesetzte Haltung, keinen Rhythmus, sogar die Tanzpartner_in kann jederzeit wechseln.

Die Tanzenden wissen nicht, wohin die Reise geht. Sie kommunizieren über ihre Körper, spüren und geben Impulse. Sie sind gefordert, sich ganz aufeinander einzulassen und immer tiefer ins Hier und Jetzt zu tauchen. Von vorsichtig-sanft über spielerisch-ausgelassen bis hin zu wild-akrobatisch ist alles möglich – gemeinsam lassen sie die Begegnung entstehen.

Contact Improvisation wirbelt viel Gewohntes durcheinander: Berührung wird zur Kommunikationsform, der Körper zum „Spielzeug“, der Verstand hat nicht mehr alles im Griff...

Wir werden Techniken erlernen, spielerisch experimentieren und kleine tänzerische Begegnungen erleben.

Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse oder körperlichen Eigenschaften. Bitte bringe Kleidung ohne Gürtel und Knöpfe mit, in der du dich gut bewegen kannst. All genders and sexual orientations are welcome!

Was ist Contact-Improvisation? Hier ein schönes Video von 2 Expert*innen:
https://www.youtube.com/watch?v=ED8hNoulZv4

 

Rückmeldung:

 

Marion (Saarbrücken):

"Begonnen am Mittwoch mit " Liebe Tanzen", was mich so tief berührte, das ich meine Termine am Wochenende gecancelt habe und mich spontan zum contact impro Seminar angemeldet hatte. 

Ich durfte in den Genuss von liebevollen, achtsamen Berührungen und Begegnungen kommen. Diese Form von "Leben" lebt schon sehr lange in mir. Ich bin sehr dankbar das du uns so achtsam und liebevoll durch die drei Tage geführt hast. Uns einen sicheren Rahmen zum ausprobieren geboten hast. Dies ermöglichte mir, mich soweit öffnen zu können und dies ist ein großes Geschenk für mich. Danke!!! Auch durfte ich an dem Wochenende viel über mich und meine Beziehungsmuster erkennen und auch, was ich will und was ich nicht will.

Also für mich war es weitaus mehr als ein Tanzworkshop:-) Für mich war es ein Selbsterfahrungswochenende, dass mich meine Lebensform überdenken lässt und neugierig macht. Auch wenn diese "Technik" eine Herausforderung für mich bedeutet. Da es mir auch deutlich meine Muster aufzeigt, z.B Kontrolle, Mangel an Fallen lassen etc...
Jedoch habe ich nun eine Ahnung wie toll es sein kann wenn man die Methode einigermaßen beherscht, im Fluss ist mit sich und dem Gegenüber. Loslassen und sich einlassen kann."

 

Jean (Luxemburg): 

"Immer wieder denke ich mit grosser Freude an die vielen schönen erlebten Momente, an die lieben Menschen unserer Gruppe, an die liebevollen und ausgedehnten Blickkontakte und natürlich an unsere ersten Versuche Contact-Impro zu tanzen.

Diese drei Tage öffneten mir eine neue wunderbare Welt, die der gegenseitigen liebevollen Berührung während des intuitiven, interaktivenTanzens. Die Art und Weise wie du uns daran heran führtest, empfand ich als sehr professionnell und zugleich einfühlsam in die Bedürfnisse der Gruppe. Gesprächsrunden wechselten sich ab mit sanften Kontaktübungen und dann aber auch mit herausfordernden "technischen" Einlagen und energischem freien Tanzen. 

Während des ganzen Workshops fühlte ich mich sehr wohl unter den Menschen die alle einen liebevollen und respektvollen Umgang miteinander pflegten. Ich möchte mich ausdrücklich bei dir bedanken für das sehr gelungene Seminar. Mein Interesse in Contact-Impro hast du nachhaltig verstärkt."

Sexological Bodywork

Sitzungen und Workshops für bewusste und genussvolle Sexualität

Termine

12.12.2018 Berlin

zusammen mit Rohland Frohland

13.12.2018 Berlin: 

Die drei schönsten Sachen der Welt

Vortrag über 3 verschiedene Arten Sex zu erleben

23.12.2018 - 06.01.2019

La Palma:

zusammen mit Rohland Frohland

14.01.2019 Berlin: 

Liebe tanzen

Tanzabend - zusammen mit Silvana Del Rosso

15. - 17.02.2019 bei Berlin: 

zusammen mit Jana Terhorst

15.04.2019 Wien:

Tanzabend

16.04.2019 Wien: 

Vortrag

16. - 21.04.2019 Wien: 

 

30.05. - 02.06.2019 bei Berlin: 

 

21. - 27.07.2019 Ungarn: 

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christopher Gottwald