Bodywork
& Intimität

Ein Forschungsraum für Menschen, die mit Körpern arbeiten

 

zusammen mit Karin Gsöllpointner

 

Wie weit geht meine Behandlung?

 

Menschen, die professionell andere Menschen berühren, stellen sich wohl immer wieder die Frage, wo ihre Grenzen sind und wo die Grenzen ihrer Klient_innen sind. Die Übergänge zu Intimität, Erregung, Sexualität sind fließend und es gibt sicher keine allgemeingültigen Regeln, wie damit umzugehen ist. Wir wollen zum offenen, ehrlichen und konstruktiven Austausch zu diesem Thema einladen. Wir wollen miteinander üben und forschen und entdecken, um jeder_m Teilnehmer_in die Möglichkeit zu geben, herauszufinden, was für sie/ihn stimmig ist.

 

  • Was ist für mich Intimität?

  • Wo beginnt Sexualität?

  • Wie gehe ich mit Erregung um?

  • Wann spreche ich was wie an?

  • Wer begegnet sich hier?

  • Will ich sexuelle Handlungen in meine Arbeit miteinbeziehen?

 

Es geht um ein bewusstes und achtsames Erforschen des eigenen Körpers, der persönlichen Gefühle, Grenzen und Glaubenssätze. Die/Der Klient_in kann jederzeit bestimmen, wohin und wie weit die Reise geht. Das Ziel ist nicht Befriedigung sondern die heilsame Kraft der präsenten Berührung:

 

Innehalten, Spüren, alles Zulassen und über die Gefühle sprechen, die auftauchen!

In dem Moment, wo auch Wut, Scham oder Angst als Geschenke willkommen geheißen werden, entsteht Verbundenheit mit mir, der/dem anderen und der Welt...
 

Es ist magisch, was dann alles passieren kann!

 

Nächste Termine werden bald bekanntgegeben

Sexological Bodywork

Sitzungen und Workshops für bewusste und genussvolle Sexualität

Termine

02.11. Berlin

Embodied Love & Change

zusammen mit Yvonne Kolinsky und Rohland Frenzel

20. - 22.11. Zegg bei Berlin

Liebe und Wandel

zusammen mit Ami Schütte

26. - 29.11. in Berlin

Liebe Machen Herbstplayshop

zusammen mit Johanna Debes und Yvonne Kolinsky

28.12. - 09.01. La Palma

zusammen mit Rohland Frenzel

16. - 22.08. in Ungarn

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christopher Gottwald